Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
DeathNote
Beiträge: 585
Registriert: 15.03.2013 16:25

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von DeathNote » 29.01.2022 00:51

Was haltet ihr denn von Maik Franz?
Wäre jemand mit starkem Charakter und Perspektive
JabbatheHut
Beiträge: 2908
Registriert: 06.02.2011 10:20
Wohnort: Dortmund

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von JabbatheHut » 29.01.2022 00:58

VLC007 hat geschrieben: 28.01.2022 23:14 Jogi Löw. Sollte ausreichend Standing und Strahlkraft haben, ist sicherlich bestens vernetzt und ist nicht gebunden.
Die mit Abstand überheblichste und arroganteste Person im deutschen Fussball als Spodi bei Gladbach? :shock: :nein:
Der kann eher zum BvB gehen, da passt der hin
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2995
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von S3BY » 29.01.2022 00:59

Mike Hanke
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 4224
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 29.01.2022 01:13

Hanke ist ein netter Kerl, aber ihm fehlt ein bisschen das Niveau eines Max Eberl...
Wenn Chris Kramer schon am Ende seiner Spieler Karriere wäre, könnte ich ihn mir gut als Spodi Praktikanten vorstellen.
Gleiches gilt für Toni...
Aber das ist Zukunftsmusik und ist rein Spekulatius! :mrgreen:
Aber einen Söldnerspodi will ich auch nicht hier sehen.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 8141
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Jagger1 » 29.01.2022 01:22

Söldnerspodi? So wie einst Peter Pander?
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 4224
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 29.01.2022 01:23

Gutes Beispiel von Dir!
Zuletzt geändert von NORDBORUSSE71 am 29.01.2022 03:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
balance92
Beiträge: 152
Registriert: 04.07.2011 11:42
Wohnort: Lübeck

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von balance92 » 29.01.2022 02:00

Edin Terzic
Ghostrider79
Beiträge: 2755
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Ghostrider79 » 29.01.2022 02:14

S3BY hat geschrieben: 29.01.2022 00:59Mike Hanke
ich möchte keinen ex spieler zu nahe treten, aber eberl war ein absoluter glücksgriff. das heisst noch lange nicht das jeder ex spieler den man damals, oder immer noch, für sympathisch hielt, für son job gemacht ist.
Benutzeravatar
arcangel71
Beiträge: 422
Registriert: 13.04.2007 22:33

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von arcangel71 » 29.01.2022 02:46

Didi Hamann
Exil-Fohlen
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2014 17:56

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Exil-Fohlen » 29.01.2022 06:44

Ich kurve seit gestern mit dem Fahrrad um das Gelände, aber bisher hat mich noch niemand angesprochen…. Habe dabei fast Loddar gecrasht, der mit seinem Rad von links kam und Klinsmanns Hinterreifen ausweichen musste. Viele Radfahrer gerade unterwegs da.

Mir egal, wer es wird. Wenn die Person 23 Jahre hier bleibt und uns weiter so toll vertritt wie ME, kann es auch wer sein, der bis jetzt alles verbrannt hat. Warum wen ausschliessen, Max hat vor seiner Zeit auch wenig Kredit als SpoDi bei uns genossen. Wenn ich da an „Fan“-Äusserungen in der MF- Ära denke…
Borussenbomber
Beiträge: 69
Registriert: 16.03.2019 15:26

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Borussenbomber » 29.01.2022 07:12

Thomas Eichin
Stefan Effenberg
Christian Nerlinger
Oliver Ruhnert
Bruno Hübner
Jonas Boldt
Martin Dahlin
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 40122
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Zaman » 29.01.2022 07:25

wie kann man nur auf die idee kommen, dass effenberg in der lage wäre solch einen job zu erfüllen, sorry, aber neee, ganz sicher nicht ...
Spartaner
Beiträge: 1
Registriert: 28.02.2021 06:10

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Spartaner » 29.01.2022 07:43

Aktuelle Manager, die nicht allzu lange aus dem Geschäft raus sind und hier noch nicht genannt wurden:

Michael Henke (frei)
Christian Hock (frei)
Michael Reschke (Berateragentur)
Harald Gärtner (Klagenfurt)
Jochen Schneider (frei)
Gerhard Zuber (frei)

Bruno Hübner wurde gerade genannt, zusammen mit Adi Hütter wäre das natürlich eine stimmige Sache.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 13703
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Badrique » 29.01.2022 07:58

Samir Arabi von Arminia halte ich für am realistischsten, auch wenn es mir für die Bielefelder leid tun würde. So weit ich mich erinnern kann, gab es da immer mal Gerüchte dass er den nächsten Schritt machen könnte.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31044
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von 3Dcad » 29.01.2022 08:00

Bei der Suche nach einem Nachfolger würde ich mich nicht daran stören das derjenige noch lange Vertrag hat. Es kommt darauf an ob beide Parteien zusammen arbeiten wollen.
Rose hatte Vertrag und wurde heraus gelockt. So läuft das Business.
Ich wünsche mir das es keinen Schnellschuss gibt, sondern in Ruhe nach der Transferperiode entschieden wird.

@Badrique :daumenhoch:
Benutzeravatar
effe1968
Beiträge: 2151
Registriert: 30.08.2014 17:30

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von effe1968 » 29.01.2022 08:02

Ich schlage das Duo Christan Heidel und Tony Janschke vor.
Exil-Fohlen
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2014 17:56

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von Exil-Fohlen » 29.01.2022 08:42

Vor allem wünsche ich mir, dass wir Max‘ Worte bei der PK Ernst nehmen. Hinter jedem dieser Namen steckt ein Mensch, den man fachlich kritisieren darf. Aber sobalds nur auf den Menschen geht, ist eine Linie überschritten.
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 7249
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von froggy34 » 29.01.2022 08:48

arcangel71 hat geschrieben: 29.01.2022 02:46 Didi Hamann
Der Vorschlag ist wohl der Tageszeit äääh Nachtzeit geschuldet :shock:
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 7249
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: OWL

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von froggy34 » 29.01.2022 08:52

Egal welche Vorschläge hier kommen.....ich bin noch in der Schockphase und kann keinen klaren Gedanken fassen. Max wird nicht adäquat ersetzt werden können. byebye
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 981
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Wer soll Nachfolger von Max Eberl werden?

Beitrag von seagull » 29.01.2022 09:05

Exil-Fohlen hat geschrieben: 29.01.2022 08:42 Vor allem wünsche ich mir, dass wir Max‘ Worte bei der PK Ernst nehmen. Hinter jedem dieser Namen steckt ein Mensch, den man fachlich kritisieren darf. Aber sobalds nur auf den Menschen geht, ist eine Linie überschritten.
Ohne Sch..ß, das sollte auch bei Leuten wie Loddar und Effe gelten. Man muss sie nicht mögen, man darf sie ablehnen, sollte sie aber auch nicht ausschließlich nur runter machen.

Maxe sprach auch von einem knallharten Job von Früh bis Spät. Ich schrieb schon daher besser ein Duo, damit es auf mehrere Schultern verteilt wird. Das wurde Max - laut den Worten auf der Pk gestern - vor 3 1/2 Jahren angeboten, von ihm er in seinem „wohlwollenden Perfektionismus“ aber abgelehnt, weil er damals neben Rose + Staff nicht noch mehr neue Leute gleichzeitig im Verein installieren wollte.

Weil es offensichtlich eine externe Lösung geben soll und Korell das leider nicht hauptverantwortlich machen möchte, könnte es Jörg Schmadtke werden. Er kommt aus der Region Düsseldorf und kennt den Verein und Eberl persönlich sehr gut.
Nur so ein Gefühl von mir. Aber ich hatte auch vor der Saison mit Tedesco als neuen Trainer gerechnet und es wurde Hütter. :aniwink:
Gesperrt