Hertha BSC

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 8212
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hertha BSC

Beitrag von KommodoreBorussia » 25.05.2022 22:04

3Dcad hat geschrieben: 25.05.2022 07:23 @KommodoreBorussia
zum Kicker Artikel:
Bobic ist im Kopf sehr klar. Mal sehen ob man ihm bei Hertha das Vertrauen gibt und im Verein mal Ruhe reinkommt. d.h. das man öffentlich öfter mal seinen Mund hält und Dinge intern klärt. Wenn man Bobic so zuhört denkt man Hertha muss ein echter Sauhaufen sein wo jeder gegen jeden kämpft und kein Vertrauen untereinander da ist. So funktioniert kein Verein der Welt und so wird auch kein Erfolg bei Hertha möglich sein egal wie viel Geld investiert wird.
Ob mit Bobic oder ohne völlig egal. Das was man vergangene Saison über Hertha gelesen hat bestätigt Bobic mit seinen Aussagen. Er sagt es moderat.
Wenn Hertha schlau ist gibt man Bobic das Vertrauen das er für seinen Job benötigt.
Einige sind da doch schon rasiert worden. Schiller, der Oberhugo und Preetz sind doch schon weg.
Glaube, dass damit auch einiges an Problemen weg ist.
Traue dem Bobic zu, da kräftig aufzuräumen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31421
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 25.05.2022 22:58

@Noctourne
Wie heißt es? Eigenlob stinkt. Besonders wenn man so wenig Erfolg hatte wie Gegenbauer in seinen 14 Jahren bei Hertha. 2 mal abgestiegen, 3 mal knapp vorbei, ein paar Mal finanziell fast Pleite, usw.
Gestern war noch zu lesen das er mit Windhorst persönlich keine Probleme hat. Jaja das merkt man überhaupt nicht....
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5214
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Hertha BSC

Beitrag von Einbauspecht » 25.05.2022 23:05

Ich hoffe er hat inzwischen fähige Berater,

die ihm sagen dass ein elefant im porzellelanladen nix ist,

und dass er lernfähig ist.

:floet:
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 20627
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Hertha BSC

Beitrag von don pedro » 25.05.2022 23:07

und wie sieht das bei hannover aus? mister burns macht dicke hose und liga zwei und beim hsv der schaden durch den spediteur.herpes ist der nächste kracher nach unten.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 31137
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 25.05.2022 23:13

Schmutzige Wäsche wäscht man in der Waschmaschine und nicht in der Öffentlichkeit..
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31421
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 26.05.2022 19:26

https://www.kicker.de/magath-ueber-hert ... 42/artikel
"Ich habe zufällig meinen Vorgänger Tayfun Korkut, als er Berlin verlassen musste, in der Hotel-Tiefgarage getroffen. Da haben wir kurz geredet", berichtet Magath. "Tayfun sagte mir, dass es für ihn schwer war, weil er überhaupt keine Hilfe hatte. Und ich kann nur sagen: Ich hatte in den neun Wochen auch das Gefühl, keine Hilfe zu haben."

Frühzeitig habe er darauf hingewiesen, "dass es nur zusammen geht: Spieler, Trainer, Mannschaft, Funktionsteam, Vereinsangestellte, ganz Berlin. Diesen Zusammenhalt habe ich 2001 in Stuttgart vorgefunden. Das war eine genauso schwierige Nummer. Aber dort war eine breite Unterstützung von allen da. In Berlin war die Stimmung eher: Paragraph 1 - jeder macht seins."

Die Mannschaft habe er mit seinem Trainerteam "so weit gekriegt haben, dass sie zusammenhält". Aber "in der Breite" habe er nie das Gefühl gehabt, "dass sich der Klub gegen den Abstieg wehrt", so Magath weiter: "Ich habe fast nirgendwo Unterstützung gespürt."

Geschäftsführer Fredi Bobic ist für Magath dabei "einer der Leidtragenden" im Klub: "Er hat Probleme übernommen, die nicht erst seit letzter Woche da sind. Dieser Verein war jetzt das dritte Jahr hintereinander in der Nähe des Abstiegs. Das kam nicht plötzlich, sondern muss ein strukturelles Problem sein."
Diese Kritik sollte der Verein ernst nehmen, sehr ernst sogar und es zukünftig anders machen. Den Job von Bobic möchte ich nicht machen. Bin gespannt ob es dem nächsten Trainer auch so geht wie Korkut und Magath.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 13273
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Hertha BSC

Beitrag von Nothern_Alex » 26.05.2022 19:37

Nein sollte er nicht, damit es 2023 mit dem Abstieg klappt ;-)
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31421
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 26.05.2022 20:02

Ich finde es interessant was Magath da sagt. Egal ob Sportdirektor/ Geschäftsführer oder Trainer Hertha scheint eine spezielle Herausforderung zu sein. Als Trainer würde ich mir da gut überlegen ob ich da hin will.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31421
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 26.05.2022 21:54

Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 37514
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Hertha BSC

Beitrag von Borusse 61 » 28.05.2022 18:43

Abbruch oder Aufbruch : Hertha am Scheideweg !

https://www.kicker.de/abbruch-oder-aufb ... 48/artikel
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 13273
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Hertha BSC

Beitrag von Nothern_Alex » 28.05.2022 18:58

Schade, dass es keine Abstimmung gibt ;-)
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 31137
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 29.05.2022 21:31

Hertha-Interimspräsident Manske tritt zurück, Windhorst will langfristig bleiben

Nach dem Klassenerhalt auf den letzten Drücker erlebte Hertha BSC eine turbulente Mitgliederversammlung. Der Interimspräsident trat zurück. Der ausgebuhte Investor Lars Windhorst kündigte ein langes Engagement im Klub an

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2022 ... icker.html
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 20627
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Hertha BSC

Beitrag von don pedro » 29.05.2022 21:46

prima .windhorst unerwünscht aber macht weiter.wird sehr prickelnd.sehe so beliebtheit wie mister burns in hannover...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31421
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 29.05.2022 23:42

Es waren wohl ein paar Spinner die Windhorst ausgebuht haben. Hertha Fans schreiben das von den 374 Mio. 200 in die Schuldenabbau gesteckt werden mussten. Durch Corona weitere Verluste man hat weiter Verbindlichkeiten von über 100 Mio.
Wenn Windhorst keinen Bock mehr auf Hertha hat ist da der Ofen aus. Die allermeisten Mitglieder die Wert auf Zahlen legen haben das verstanden die anderen wird Windhorst ignorieren.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 13273
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Hertha BSC

Beitrag von Nothern_Alex » 30.05.2022 08:33

Es war noch nie eine gute Idee, die Hand zu beißen, die einen füttert.
Die Entscheidung, ob man Windhorst will, hätte man eher treffen müssen. Aber da war man ja vom Geld und den Status des „Big City Clubs“ geblendet. Nun ist der Salat da.
BTW. Interimspräsident Manske will auch nicht mehr.
https://www.msn.com/de-de/sport/fussbal ... ar-AAXQY2R
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 31137
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 03.06.2022 17:39

Medien: Hertha BSC winken Millionen-Einnahmen

Die AC Florenz möchte laut Medienberichten die Kaufoption bei Krzysztof Piatek (26) ziehen. Um den polnischen Mittelstürmer von Fußball-Bundesligist Hertha BSC fest zu verpflichten, müssen die Italiener eine Ablösesumme von angeblich 15 Millionen Euro zahlen.

https://www.sport.de/news/ne4934497/her ... ich-bevor/
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 31137
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 14.06.2022 19:25

Hertha verpflichtet Ex-Schalker Kenny

Der ehemalige Schalker Jonjoe Kenny
spielt künftg für Hertha BSC. Nach An-
gaben des Bundesligisten unterschrieb
der 25-jährige Außenverteidiger bei den
Berlinern einen Dreijahresvertrag. Der
frühere englische U21-Nationalspieler
kommt ablösefrei vom FC Everton.


ard-text
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 31137
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 15.06.2022 18:50

Herthas Ex-Manager Preetz rechnet mit Klinsmann ab

Er war jahrelang Geschäftsführer bei Hertha BSC. Nun hat sich Michael Preetz zu seiner Zeit beim Hauptstadtklub geäußert und Bilanz gezogen. Dabei kam besonders Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann nicht gut weg.

https://www.t-online.de/sport/fussball/ ... n-ab-.html

Preetz kritisiert Klinsmanns Nachtreten und tritt selbst nach.. :facepalm:
Kampfknolle
Beiträge: 13929
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hertha BSC

Beitrag von Kampfknolle » 15.06.2022 22:56

Der, der jahrelang völlig unverdient am Stuhl geklebt hat.

Zum Glück sind bei uns alle Positionen besetzt, so dass uns Preetz wohlt nicht "droht". :x:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31421
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 18.06.2022 08:43

Bin mal gespannt ob es bei Hertha klappt mit Steffel im Präsidentenamt. Könnte mir gut vorstellen das dann mal Ruhe einkehrt bei Hertha.
https://www.kicker.de/905741/artikel/ha ... uer-hertha
Antworten