Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Antworten
Danny10
Beiträge: 2682
Registriert: 23.10.2010 17:58

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Danny10 » 27.05.2022 17:41

HerbertLaumen hat geschrieben: 26.05.2022 23:30 Da sich hier sowieso fast nur noch über Borussia ausgekotzt wird, ist das eine prima Idee :daumenhoch:
Wenn dich das so nervt zieh halt den Stecker! :wink:

Ich kann mich in den vergangenen Jahren allerdings auch an viel positives im Forum erinnern!

Das jetzt der Unmut aufgrund des aktuellen auftreten des Vereins stärker wird ist ja auch logisch!

Gehört halt beides dazu!
Danny10
Beiträge: 2682
Registriert: 23.10.2010 17:58

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Danny10 » 27.05.2022 17:44

Captain Mightypants hat geschrieben: 27.05.2022 09:03 Man kann aber auch einfach mal über Spieler diskutieren und nicht in jedem zweiten Satz der Führung vorwerfen dass Sie nichts tut. Denn das ist, was hier ständig passiert. Virkus wird Gespräche führen, auch im Urlaub. Dahinter gibts ja auch genug andere Leute die bei den Verhandlungen dabei sind.

Also: Niklas Stark würde ich sehr gerne hier sehen! Dürfte jemand sein der sich auch ohne Murren mal auf die Bank setzt aber genau so gut immer reingeworfen werden kann. Quasi ein besserer Tony. Auch wenn wir alle wissen dass Tony genial ist!
Ich hatte Stark schon vor Monaten erwähnt! Es ging in dem post ja exakt darum! In dem Zusammenhang hatte ich lediglich festgestellt das so ziemlich jeder Verein schon Zugänge/Abgänge vermelden könnte! Abgesehen von den auslaufenden ist bei uns noch nichts passiert - und es sind schon einige interessante ablösefreie vom Markt!

Im Zuge Stark war das eben der Auslöser das da hoffentlich nicht wieder was verpasst wird!
alpenbazi
Beiträge: 202
Registriert: 07.03.2012 08:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von alpenbazi » 27.05.2022 20:07

Isaiah Young von Rot Weiss Essen. Junger, schneller, trickreicher Linksaussen mit sattem Schuss.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 18352
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von fussballfreund2 » 28.05.2022 17:09

Niklas Stark wechselt nach Bremen. Ist fix
effe borusse
Beiträge: 999
Registriert: 28.11.2012 15:04

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von effe borusse » 28.05.2022 17:17

:cry:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 9614
Registriert: 19.03.2017 16:26

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Quincy 2.0 » 28.05.2022 17:34

fussballfreund2 hat geschrieben: 28.05.2022 17:09 Niklas Stark wechselt nach Bremen. Ist fix
Gut so.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 4254
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 28.05.2022 18:05

Stark..Pieper...Bremen ist wirklich sehr aktiv.
Ähnlich wie Union, als sie aufgestiegen sind!
Bin gespannt, wie die sich in ihrer Aufstiegssaison schlagen...
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 10151
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von BorussiaMG4ever » 28.05.2022 19:36

Stark hätte ich hier auch gerne gesehen.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 4285
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von {BlacKHawk} » 28.05.2022 19:54

Mit Elvedi, Friedrich und Jantschke haben wir bereits 3 Spieler, welche aus dem Talentstatus heraus sind, mit Beyer sogar bereits den 4. IV im Kader, der ein Rechtsfuß ist. Dazu empfinde ich Stark keineswegs besser als auch nur einer der genannten 4, höchstens eben Jantschke. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob er vielleicht einer der Stinkstiefel im Herthakader war.

Nein, ich finde er wäre nicht die richtige Verpflichtung für uns gewesen. Ich denke ein junger und entwicklungsfähiger Linksfuß ist das, was unserem Kader auf der Position am besten passen würde. Aus diesem Grund ist der Stark Wechsel für mich allerhöchstens ein Aha-Moment.
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 10343
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von tommy 64 » 28.05.2022 20:04

Gladbach verhandelt mit 3. Ligist über Transfer. Naja man muss ja langsam das Team aufbauen für liga 2 🤣


So muss man sich von den Dortmunder Bekannten bei Whatsapp ärgern lassen. Soweit ist es gekommen. Und außer mit Rose zurück zu sticheln bleibt einem nichts. :(
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 4285
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von {BlacKHawk} » 28.05.2022 20:55

Kannst ja mal nachfragen, ob sie sich mit den über 70 Millionen Verlust wieder auf die nächste bevorstehende Insolvenz vorbereiten und sich dann wieder von den Bayern den Ar*** retten lassen möchten.

Im übrigen, der betroffene 3.Ligist ist in die 2. Liga aufgestiegen, wenn ich mich recht entsinne haben die doch gerade den Torwart von einem Fast-Absteiger der 2. Liga geholt oder? Ist das jetzt so viel besser?
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 18352
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von fussballfreund2 » 28.05.2022 21:22

tommy 64 hat geschrieben: 28.05.2022 20:04 Gladbach verhandelt mit 3. Ligist über Transfer. Naja man muss ja langsam das Team aufbauen für liga 2 🤣


So muss man sich von den Dortmunder Bekannten bei Whatsapp ärgern lassen. Soweit ist es gekommen. Und außer mit Rose zurück zu sticheln bleibt einem nichts. :(
Ojé, du Ärmster byebye
Danny10
Beiträge: 2682
Registriert: 23.10.2010 17:58

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Danny10 » 28.05.2022 23:48

Stark wäre schon ein guter Transfer für die Breite und Startelf gewesen!

Als Quertreiber war er bei Hertha nicht bekannt!

Klar kein Linksfuß - aber wäre gegen Tony und vermutlich Beyer wohl im Vorteil gewesen. Hätte außerdem in knappen spielen hinten raus auf der 6 stabilisieren können!

Für mich ne verpasste Chance!
sonny_black
Beiträge: 796
Registriert: 16.08.2004 17:06
Wohnort: Mosel

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von sonny_black » 29.05.2022 00:15

Für einige scheint jeder Transfer den die Konkurrenz derzeit macht eine verpasste Chance zu sein.
uli1234
Beiträge: 19835
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von uli1234 » 29.05.2022 00:52

Stark ist für mich nicht stark.....ein durchschnittlicher Bulispieler, der von Hertha zu einem Aufsteiger wechselt......
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10928
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Quanah Parker » 29.05.2022 07:48

Sehe ich auch so.
Stark hatte mal eine starke Phase. Ist aber schon ein wenig her.
Da hatte Maxl auch temporäre Zuneigung entwickelt um mal anzuklopfen.
Am Ende wurde es nichts.
Doch seit dem ist Stark keineswegs mehr stark.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10928
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Quanah Parker » 29.05.2022 08:09

Eigentlich haben wir eine Top Mannschaft wenn jeder seine Leistungsbereitschaft erfüllen würde.
Ich hätte nichts dagegen wenn alle bleiben würden.

Zumindest die Wechselwilligen ( Thuram, Embolo, Neuhaus, Bensebaini, Plea?) noch ein Jahr unterschreiben und mit Herrn Favre die komplette Saison durchziehen.
Danach können sie immer noch gehen wenn sie wollen. Hätten aber immer noch 1 Jahr Vertrag.
Und junge talentierte Spieler haben wir genug (Reitz, Noß, Netz, Scally, Kone, Wolf, Quizera, Doucoure) wo Favre sich austoben kann zwecks Weiterentwicklung.

Vielleicht kann unser neuer Trainer einige Überzeugen den Weg noch einmal mitzugehen?

Das wär geil. Die komplette Kapelle holt nächste Saison Platz 6 (Euro L. ?)und anschließend spülen die Wechselwilligen richtig Geld in die kasse.
Danach baut Favre nach seinen Wünschen ein Team auf, dass wieder Wettbewerbsfähig ist.
Und unsere jungen Granaten haben sich bis dahin auch weiter entwickelt.

Bissl träumerei, aber nicht Unmöglich.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 13759
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Badrique » 29.05.2022 10:30

Quanah Parker hat geschrieben: 29.05.2022 07:48 Sehe ich auch so.
Stark hatte mal eine starke Phase. Ist aber schon ein wenig her.
Da hatte Maxl auch temporäre Zuneigung entwickelt um mal anzuklopfen.
Am Ende wurde es nichts.
Doch seit dem ist Stark keineswegs mehr stark.
Sehe ich ähnlich. Die beste Phase ist ein paar Jahre her, damals im Dunstkreis der Nationalmannschaft.
Bin mir sicher dass wir interessiert warenaber aktuell kein Spieler den man zwingend holen muss.
Für Bremen trotzdem gute Transfers. Die sind in der Abwehr qualitativ nicht so üppig besetzt, da versprechen Pieper und Stark auf jeden Fall Stabilität.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 37497
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von Borusse 61 » 29.05.2022 12:19

DeathNote
Beiträge: 670
Registriert: 15.03.2013 16:25

Re: Transferpolitik/Transfervorschläge 2022/23

Beitrag von DeathNote » 29.05.2022 12:54

Liest sich sehr interessant Borusse...
Fände es toll wenn man sich seine Dienste sichern könnte.
Scheint ja einiges drauf zu haben.
Vielleicht kaufen und dann noch für 1 - 2 Jahre an Nürnberg verleihen?
Mit lukrativer Beteiligung bei etwaigem Weiterverkauf?
Antworten