Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 37452
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Borusse 61 » 24.03.2022 11:41

Benutzeravatar
Bökelfohlen
Beiträge: 2502
Registriert: 22.01.2009 21:05
Wohnort: Göppingen

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Bökelfohlen » 24.03.2022 12:21

....ich hab Schnappatmung....ein Mittelstürmer :peace: :disco:
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 5288
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FD

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von |Borussia| » 24.03.2022 12:59

:ja:
Immer her damit, kann nicht schlechter werden.
Kampfknolle
Beiträge: 13892
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Kampfknolle » 24.03.2022 13:51

Hui Stürmer.

Gute Nachrichten für Tommy :mrgreen:
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 10335
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von tommy 64 » 24.03.2022 14:15

Ja mein lieber Kampfknolle das siehst du ganz richtig. Der Mann wäre im Rahmen unserer Möglichkeiten mit Sicherheit nicht verkehrt. Dennoch muss aber erstmal der Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht werden. Und das wird schwer genug. Dann können wir uns über Pavlidis unterhalten und Abgänge und Zugänge. Und das wird dann im Sommer so heiß werden das mir Angst und Bange wird. Und meine Gesundheit ernsthaft diesmal dabei auf dem Spiel steht. Denn man braucht kein Prophet zu sein das uns allen vermutlich die schwierigste Transferphase in der Geschichte von Borussia Mönchengladbach bevorsteht. Ein ehrliches Bekenntnis von unseren Leistungsträgern, ich bleibe gibt es bis jetzt von so gut wie keinem. Auch leider von Jonas noch nicht.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 37452
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Borusse 61 » 24.03.2022 15:33

Hat ihn jemand öfter spielen sehen, und kann was zu Stärken/Schwächen sagen ?
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 7252
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von vfl-borusse » 24.03.2022 17:05

Wollte ich gerade auch nochmal schreiben. Hatte inTransfervorschläge noch niemand auf meine Frage geantwortet.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5213
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Einbauspecht » 24.03.2022 17:15

Auch noch beidfüßig.
Auch noch entwicklungsfähig.
Auch noch deutschsprachig.

Sofort her damit! :daumenhoch:
mikael
Beiträge: 1793
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von mikael » 24.03.2022 19:12

Ist ein interessanter Mann.

Müsste allerdings in der bl noch draufpacken, klar wer seine Mitspieler vorne auch werden sollten.

Kann mir nicht richtig vorstellen das alle offensiv Leute wechseln bei der borussia.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 11902
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Nocturne652 » 24.03.2022 21:06

tommy 64 hat geschrieben: 24.03.2022 14:15 Dann können wir uns über Pavlidis unterhalten und Abgänge und Zugänge. Und das wird dann im Sommer so heiß werden das mir Angst und Bange wird. Und meine Gesundheit ernsthaft diesmal dabei auf dem Spiel steht.
Und wo ist jetzt der Unterschied zu den vergangenen Jahren? :help: :P

tommy 64 hat geschrieben: 24.03.2022 14:15Denn man braucht kein Prophet zu sein das uns allen vermutlich die schwierigste Transferphase in der Geschichte von Borussia Mönchengladbach bevorsteht.
Nur wer übertreibt, kann anschaulich schildern, gell? :animrgreen2:
Ich bin mir sehr sicher, dass wir in den letzten 120 Jahren schwierigere Transferperioden zu meistern hatten. :ja:
Kampfknolle
Beiträge: 13892
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Kampfknolle » 25.03.2022 00:45

Mal so aus Neugier:

Hatten wir bei Borussia schonmal einen Griechen? So spontan fällt mir da kein Name ein .. :?:
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 3801
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von mamapapa2 » 25.03.2022 06:17

Berater Raiola. Da sind ja Systemangebote mit Tikus drin :winker:
PfalzBorusse79
Beiträge: 2302
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von PfalzBorusse79 » 25.03.2022 06:51

Kampfknolle hat geschrieben:Mal so aus Neugier:

Hatten wir bei Borussia schonmal einen Griechen? So spontan fällt mir da kein Name ein .. :?:
Chrissovalantis Anagnostou, von 94 bis 99 bei Borussia
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 4250
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Ruhrgebietler » 25.03.2022 08:48

Kampfknolle hat geschrieben: 25.03.2022 00:45 Mal so aus Neugier:

Hatten wir bei Borussia schonmal einen Griechen? So spontan fällt mir da kein Name ein .. :?:
Doch Grieche Karl Heinz, gibt es auch ein Lied drüber. :aniwink:
Mikael2
Beiträge: 10115
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Mikael2 » 25.03.2022 10:33

Kampfknolle hat geschrieben:Mal so aus Neugier:

Hatten wir bei Borussia schonmal einen Griechen? So spontan fällt mir da kein Name ein .. :?:
Ja. Etwa den vergessen: Konstantinos „Kostas“ Mitroglou ?
Altborusse_55
Beiträge: 1572
Registriert: 14.10.2008 19:53

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Altborusse_55 » 25.03.2022 12:36

Jeder, egal welcher Spodi den Transfer eintütet, ist hier ein Toptransfer, egal wer das ist. Wer auf unserem Radar steht MUSS ein Toptransfer sein.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4344
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von kraufl » 25.03.2022 15:52

Liest sich solide; und in viel höhere Regale als "solide" können wir m. E. in dieser Transferperiode nicht greifen.
Könnte trotzdem zu teuer sein bei einer Vertragslaufzeit bis 2025. Und Mino Raiola als Berater stimmt mich auch nicht zuversichtlich.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 9417
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 25.03.2022 18:01

Einbauspecht hat geschrieben: 24.03.2022 17:15 Auch noch beidfüßig.
Auch noch entwicklungsfähig.
Auch noch deutschsprachig.

Sofort her damit! :daumenhoch:
und Raiola ist auch noch drin
was will man mehr?
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 5213
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von Einbauspecht » 25.03.2022 18:25

Spieler nach Symphatiewerten des Beraters aussuchen ist natürlich auch eine Strategie. :lol:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 9944
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Vangelis Pavlidis (AZ Alkmaar)

Beitrag von BurningSoul » 25.03.2022 19:08

Der Berater muss natürlich nicht mega sympatisch sein. Aber einen Roger Wittmann (mit seiner Rogon Agentur) würde ich mir nach Möglichkeit nicht ins Haus holen. Seine Freundschaft zu Hopp und Tönnies scheint da noch das kleinste Übel zu sein. Die Einflussnahme auf Kader- und Transferplanungen der Vereine, ohne Rücksicht auf die sportliche Entwicklung der eigenen Klienten, das deutlich größere.

Raiola ist als Berater natürlich kein einfacher Verhandlungspartner. Wenn der Spieler sich "nur" ok entwickelt, hat man jedoch einigermaßen Ruhe. Problematisch wird es nur, wenn der Spieler richtig durch die Decke geht, von vielen großen Vereinen umworben wird und der Verein (z.B. wir) beharren auf einen Vertrag und möchten zumindest eine angemessene Ablöse bekommen. Dann kann Raiola ein Problem werden. Siehe mit Haaland. Seit Monaten kommt da keine Ruhe rein, weil er sein bestes Pferd natürlich transferieren möchte. Bei einem Wechsel kassiert er eben deutlich fetter ab, als wenn der Spieler noch ein bliebe und das Gehalt "nur" angepasst wird.

Anders als Wittmann wäre Raiola für mich jedoch kein KO-Kriterium für einen Spieler. Zumal Pavlidis (bei allem Respekt) sicherlich noch nicht DAS Aushängeschild sein wird, an dem Raiola sein Ego boostern wird. Wenn Pavlidis als Stürmer angesehen wird, der uns sportlich helfen kann und ein Transfer finanziell machbar ist, dann würde ich sagen, sollten wir es versuchen.
Antworten