Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Präsident, Sportdirektor, Trainer, Platzwart. Borussia Mönchengladbach - Macht euch Gedanken zum Verein!
Antworten
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 36891
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von 3Dcad » 12.04.2024 14:06

Danke fürs verlinken. :daumenhoch: Gut und informativ. Um das Thema Nils geht es ab Minute 14, Transfers ab Minute 24.
https://youtu.be/NA9KA6L_ETo?si=txerj1FVgO_F8rj_
Buschi mit Marlon Irlbacher (sky)
Jetzt hatte man was Externes mit Nils, jetzt macht man wieder was Internes mit Demandt (hat schon viele Jahre mit Virkus zusammengearbeitet). Insgesamt fallen mir zu wenige Transfers ein die wirklich fruchtbar waren, seitdem Virkus regiert. Nils ist wohl weg, weil er hier nichts machen konnte. "Herum dümpeln" ist ein guter Begriff für unseren Verein derzeit, ambitionslos von einem Umbruch zum nächsten, für die Spieler das perfekte Alibi. Wehe wenn Virkus auch noch Seoane vertreibt, dann hätte Virkus auf alle Fälle wieder zwei Schuldige mit Nils und Seoane.
Im Sturm der Kader ein Wahnsinn egal ob Profi oder U23 Mannschaft, gleiches für unsere Aussenverteidiger. Jugend forscht, verletzt und kein Ersatz im Winter. Im Sommer haben wir 5 Spieler an die 3.Liga abgegeben. Alles mit unserer U19 aufgefüllt und schon jetzt ist es aufgefallen das wohl Mirko Sandmöller die Kaderplanung für die U23 doch nicht kann. Wow.
Isjagut
Beiträge: 2348
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Isjagut » 12.04.2024 15:13

Für mich kaum zu ertragen, dieser Buschi ist wirklich ein Dampfplauderer vor dem Herrn.
Da ist schon viel widersprüchliches Zeug dabei und ich kann das nicht wirklich ernst nehmen. „Mir haben Leute erzählt“, „was ich gehört hab“. Was auch immer los ist, mit Schmadke, aber da jetzt so eine „Virkus will keine Macht abgeben“ oder „Virkus braucht ein Bauernopfer, um Dynamik vorzugeben“ ist anhand dieser „also ich habe gehört“ Quellenlage doch völlig hanebüchen.
Und wenn du aus so einem Gespräch ziehst, „Wehe, wenn Virkus auch noch Séoane vertreibt“. Da zeichnest du ein Bild, was mir zeigt, dass man mit ordentlich Stimmungsmache jeden aus dem Gleichgewicht bringen kann.

Ich gebe dir mal eine andere Darstellung, die ich ähnlich schlüssig belegen kann, wie die beiden im Video.

Jörg Schmadke und Marcel Schäfer haben vor einigen Monaten entschieden, zusammen zu RB Leipzig zu gehen, seitdem herrscht auch in Mönchengladbach Unruhe.
In internen Gesprächen konnte Nils Schmadke Roland Virkus nicht überzeugen, dass er nicht kurzfristig den Job Wolfsburg übernehmen würde, oder vielleicht sogar seinem Vater nach Leipzig folgen. Somit ist Virkus dem Verein Borussia Mönchengladbach gegenüber natürlich verpflichtet, Schmadke umgehend aus allen operativen Zukunftsentscheidungen rauszuhalten, um Borussia zu schützen. Warum sollte auch jemand hier den Kader planen, wenn er im Hintergrund vielleicht schon den Kader für Wolfsburg im Kopf hat?
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 5563
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von desud » 12.04.2024 15:13

TheOnly1 hat geschrieben: 12.04.2024 14:03 Ist das eine rhetorische Frage?
Stelle lieber eine Frage in den Raum, als direkt gehängt zu werden, wenn ich es als Aussage poste.
Isjagut
Beiträge: 2348
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Isjagut » 12.04.2024 15:19

:?:
Benutzeravatar
seagull
Beiträge: 1687
Registriert: 06.03.2019 17:51

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von seagull » 12.04.2024 17:02

Isjagut hat geschrieben: 12.04.2024 15:13 Ist Virkus dem Verein Borussia Mönchengladbach gegenüber natürlich verpflichtet, Schmadke umgehend aus allen operativen Zukunftsentscheidungen rauszuhalten, um Borussia zu schützen. Warum sollte auch jemand hier den Kader planen, wenn er im Hintergrund vielleicht schon den Kader für Wolfsburg im Kopf hat?
Ich hoffe, ich habe dein Post richtig verstanden... Warum holt man sich dann eigentlich Schmadlte ins Haus? Für eine Saison, damit dann beide Seiten erkennen, dass es das nicht ist? Jobhopping auf dieser Position wäre völlig falsch. Und immer nur Leute aus dem Stall auch. Ich hatte gehofft, der Verein öffnet sich bei dem Thema jetzt mehr. Geht es nun wieder in die Richtung Einflüsse, Erfahrungen o.ä. von außen zu vermeiden? Und schon scheint Hannelore Kraft diesbezüglich nun die letze Person zu sein, die nicht aus dem Speckgürtel des üblichen Personenkreises kommt. Mal sehen wie lange… Roger Brandts scheint auch ein Golf-Buddy von Rainer Bonhof zu sein, und kam so mit rein, was jedoch nichts über seine möglichen Qualitäten sagen soll.
Aber alles nur vorbehaltlich, wenn sich noch was anderes tun sollte…
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 42479
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Borusse 61 » 12.04.2024 17:30

Borussia dementiert Gerüchte um Schmadtke - Abgang.... :arrow: https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... -110572253
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 7363
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Flaute » 12.04.2024 18:13

Dann ist doch alles im Lack !
mikael
Beiträge: 2584
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von mikael » 12.04.2024 18:14

Ist auch gut so das er bleibt.
Ständige Wechsel auf solchen Posten sind nicht förderlich
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 36828
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von borussenmario » 12.04.2024 18:36

Borusse 61 hat geschrieben: 12.04.2024 17:30 Borussia dementiert Gerüchte um Schmadtke - Abgang.... :arrow: https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... -110572253
Ups...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 14463
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von MG-MZStefan » 12.04.2024 18:41

Die zumindest theoretische Möglichkeit evtl. irgendwas Monetäres erzielen zu wollen besteht auch, man wird es bald wissen was da Sache ist...
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 10109
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Further71 » 12.04.2024 18:43

So ist es.

Man kennt doch das Geschäft. Bei Yann hieß es vor seinem Wechsel zu Bayern auch erstmal: wir lassen ihn definitiv nicht gehen... :cool:
VfL1900Borussia
Beiträge: 1073
Registriert: 26.09.2015 14:19

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von VfL1900Borussia » 12.04.2024 18:48

OK, Gladbach will, aber will auch Schmadtke? Vielleicht äußert er sich da morgen mal selbst zu.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 8065
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von VFLmoney » 12.04.2024 20:45

Es gibt doch eine Möglichkeit, künftig Transparenz in diese Dinge zu bringen.
Einfach auf der MV den Antrag stellen, dass Borussia Live-Cams in den relevanten Bereichen installiert.
Der interessierte Journalist sowie der geneigte Fan loggt sich mittels QR-Code in das reale Geschehen ein und ist so stets auf dem Laufenden.
Mutmaßungen, Spekulatius und diffuse Annahmen gehören dann der Vergangenheit an, die realen Infos direkt und ohne Filter live abgreifen......das ist die Zukunft.
Ob nun Transfergespräche, Personaldiskussionen oder auch die Standard-Sessions mit dem Steuerberater....mit dem passenden Abo und Zugangscode immer mittendrin und nicht nur am Rande dabei.

Apropos Session .......Die Buschi & Irlbacher-Show habe ich mir angesehen.......das Fazit spare ich mir mal.
Aber halt, eine entscheidende Schlüsselfrage haben die beiden Koryphäen leider nicht lösen können.
Was wird bei diesen Kaffeesitzungen, an denen Schmadtke ja offenbar nicht mehr teilnimmt, an Gebäck gereicht ?
Sind es ( wie man zuvor munkelte ) immer noch Haferkekse ?
Hält man immer noch die Tradition aufrecht, dass der Teilnehmerkreis ( ok, außer Schmadtke ) ein Lätzchen umgebunden bekommt ?
Da die Außendarstellung ohnehin suboptimal eingeschätzt wird, sollte man zumindest sicherstellen, dass sich die Kandidaten nicht auch noch vollkleckern.
Oder gar als Krümel-Monster in der künftigen Liveschaltung dastehen.......ist doch so schon schlimm genug.
McAbe
Beiträge: 555
Registriert: 30.04.2005 17:32

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von McAbe » 12.04.2024 21:16

Vielleicht war es hier auch wieder etwas wie der von vielen für wahr gehaltene "Baller-League-Einlauf". Der dann doch keiner war.
Zuletzt geändert von McAbe am 13.04.2024 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 5563
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von desud » 12.04.2024 22:31

Wieso denn das?
Die Zeichen stehen, wenn man Borussia Glauben schenken darf, doch nicht auf Abschied.
KommodoreBorussia
Beiträge: 11338
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von KommodoreBorussia » 12.04.2024 23:12

O.K., habs wieder gelöscht.
Kampfknolle
Beiträge: 17152
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Kampfknolle » 13.04.2024 00:14

desud hat geschrieben: 12.04.2024 22:31 Wieso denn das?
Die Zeichen stehen, wenn man Borussia Glauben schenken darf, doch nicht auf Abschied.
Meine Glaskugel sagt voraus, dass sich das nach rechnerischem Klassenerhalt schlagartig ändern wird :?:
Seb
Beiträge: 1948
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Seb » 13.04.2024 11:08

Meine Hypothesen:

1) Schmadtke wurde von Virkus installiert, um eine Brandmauer zu haben, falls es nicht läuft. Er wird dann einfach gefeuert. Zum Beispiel ging die Frage in dieser Saison, ob es einen möglichen Abstieg gibt, immer einher mit der Frage, ob Schmadtke bleibt. Stichwort Bauernopfer.

2) Schmadtke hat neue Ansätze, Ideen und Perspektiven, die aber nicht zur Geltung kommen bzw. mit Virkus' Ansatz vor allem auf ehemalige Spieler und Bekannte (Sven Demandt) zu setzen, nur schwer einhergeht.

3) Schmadtke wird sich diese Konstellation nicht ewig antun und frustriert irgendwann selber den Hut nehmen. Wenn eigene Ideen und Ansätze nicht umgesetzt werden können bzw. diese sogar geblockt werden von jemanden, für den man lediglich als Bauernopfer eingestellt wurde, dann ist das maximal frustrierend.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 10109
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von Further71 » 13.04.2024 11:11

Kampfknolle hat geschrieben: 13.04.2024 00:14 Meine Glaskugel sagt voraus, dass sich das nach rechnerischem Klassenerhalt schlagartig ändern wird :?:
Oder wenn ein neuer Arbeitgeber - WOB? - sich bereit erklärt hat eine gewisse "Entschädigungssumme" zu zahlen.

Würde mich nicht wundern wenn es so käme. Ist doch klar dass bis dahin gepokert wird, wir kennen doch alle das Geschäft...
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4935
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Sportdirektor Lizenz: Nils Schmadtke

Beitrag von TheOnly1 » 13.04.2024 12:20

Seb hat geschrieben: 13.04.2024 11:08 Meine Hypothesen:

1) Schmadtke wurde von Virkus installiert, um eine Brandmauer zu haben, falls es nicht läuft. Er wird dann einfach gefeuert. Zum Beispiel ging die Frage in dieser Saison, ob es einen möglichen Abstieg gibt, immer einher mit der Frage, ob Schmadtke bleibt. Stichwort Bauernopfer.

2) Schmadtke hat neue Ansätze, Ideen und Perspektiven, die aber nicht zur Geltung kommen bzw. mit Virkus' Ansatz vor allem auf ehemalige Spieler und Bekannte (Sven Demandt) zu setzen, nur schwer einhergeht.

3) Schmadtke wird sich diese Konstellation nicht ewig antun und frustriert irgendwann selber den Hut nehmen. Wenn eigene Ideen und Ansätze nicht umgesetzt werden können bzw. diese sogar geblockt werden von jemanden, für den man lediglich als Bauernopfer eingestellt wurde, dann ist das maximal frustrierend.
Den ersten Punkt halte ich für etwas gewagt, aber 2) und 3) decken sich mit meinen Überlegungen zu dem Thema.
Antworten